Kindergarten

Definition und Aufgabe

Kindergärten sind Einrichtungen für Kinder ab dem vollendeten 3. Lebensjahr bis zur Erreichung der Schulpflicht. Der Kindergartenbesuch, ein Jahr vor dem Schuleintritt, ist verpflichtend! Kindergärten haben die Aufgabe auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes unter Berücksichtigung der Familiensituation einzugehen, nach den gesicherten Erkenntnissen und Methoden der Kleinkindpädagogik, die Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit jedes Kindes und seine Fähigkeit zum Leben in der Gemeinschaft zu fördern und sie beim Übergang in die Schule entsprechend zu begleiten.

 

Wertebildung ist ein wichtiger Bestandteil des Kindergartenalltags. Eine Grundlage des Werteverständnisses in Österreich und Europa stellt der gemeinsame EU-Vertrag dar, er definiert die Achtung der Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit und Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung der Menschenrechte.

Elternrechte und Elternpflichten

Eltern haben die Möglichkeit im Interesse ihrer Kinder, engen Kontakt mit dem Personal zu pflegen, sowie an den in regelmäßigen Abständen stattfindenden Veranstaltungen (Elternabende, div. Aktivitäten, Feste, usw.) teilzunehmen. Darüber hinaus besteht für Eltern die Möglichkeit aktiv am Tagesgeschehen mitzuwirken. Die Erziehungsberechtigten haben aber auch dafür Sorge zu tragen, dass das Kind den Kindergarten regelmäßig besucht, rechtzeitig gebracht und abgeholt wird und frei von ansteckenden Krankheiten ist!

Im Betreuungsjahr vor Eintritt der Schulpflicht besteht an fünf Tagen pro Woche für mindestens 20 Stunden pro Woche Kindergartenpflicht!

Ausgenommene Zeiten: Ferien sowie schulfreie Tage, gerechtfertigte Verhinderung (max. 5 Wochen Urlaub, Erkrankung – ärztliche Bestätigung).

Die Aufsichtspflicht des Personals beginnt mit der Übernahme der Kinder in der Kinderbetreuungseinrichtung und endet mit der Übergabe der Kinder an die Begleitperson (nicht unter 14 Jahren). Der Aufenthalt der Kinder vor dem Beginn und nach dem Ende der Öffnungszeit ist nicht gestattet.

Aufnahme von Kindern

Die Kriterien für einen Kindergartenplatz sind klar geregelt. So entscheidet bei Kindergartenplätzen in erster Linie das Kindesalter, ob die Eltern berufstätig sind und ob ein Betreuungsbedarf auf Grund familiärer und sozialer Bedürfnisse besteht. Des Weiteren kann die Aufnahme von einer ärztlichen Bescheinigung abhängig gemacht werden, ob der Kindergartenbesuch zumutbar ist. Bei der Anmeldung ist die Geburtsurkunde des Kindes, der Meldezettel der Erziehungsberechtigten und der Impfpass des Kindes vorzulegen.

Die Ferienzeiten

Die Ferienzeiten des Kindergartens laufen grundsätzlich mit den Ferien der Schule konform. Bei Bedarf wird der Kindergarten in den Semesterferien und 5 Wochen im Sommer offen gehalten.

 

Am Tag des Laternenfestes (November) beginnt der Kindergartenbetrieb um 13 Uhr!

Kindergartenbeginn 2021/22: 13.09.2021

Einschreibung

Die Einschreibung für das jeweils kommende Betriebsjahr findet jährlich im Februar statt. Der Termin wird auf der Homepage, in der Liebocher Nachricht und in den Infokästen der Betreuungsinstitutionen bekannt gegeben.

 

Folgende Dokumente sind bei der Anmeldung vorzulegen:

 

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Mutter-Kind-Pass
  • Impfpass des Kindes (aufrechter Masernimpfstatus ist ein Reihungskriterium)
  • Meldezettel der Erziehungsberechtigten

Gebühren

Es werden Elternbeträge durch die Marktgemeinde als Erhalterin des Kindergartens eingehoben. Da sich die Marktgemeinde Lieboch für das System der sozial gestaffelten Elternbeiträge entschieden hat, müssen diese abhängig vom monatlichen Familiennettoeinkommen laut der vom Land Steiermark vorgegebenen Tabellen eingehoben werden.

 

Maximale Beiträge für das Kindergartenjahr 2020/21 (10x jährlich):

07:00-13:00 Uhr 142,29 Euro

07:00-15:00 Uhr 189,72 Euro

07:00-17:00 Uhr  237,15 Euro

 

Für Kinder im Pflichtjahr: 

6 Stunden gratis

8 Stunden 47,43€

10 Stunden 94,86€

 

ACHTUNG!!!

Um den definitiven Beitrag für das Kindergartenjahr 2020/2021 zu ermitteln, sind sämtliche, dafür notwendigen Unterlagen bis zum 30.Juni 2020 in der Gemeinde vorzulegen. (genaue Informationen finden Sie hier

 

Saisonbetrieb (Sommer, 5 Wochen, keine sozial gestaffelten Elternbeiträge):

07:00-13:00 Uhr  120 Euro

07:00-15:00 Uhr  160 Euro

07:00-17:00 Uhr  200 Euro

 

Mittagessen:

4,10.-  pro Menü Das Mittagessen ist an den Ganztagsbetrieb gebunden und kann täglich bis 08:30 Uhr bestellt werden! Die Bestellung ist in den dafür vorgesehenen Essenslisten einzutragen!

Kontakt und Öffnungszeiten

Kontakt und Öffnungs- zeiten

Informationen zu Öffnungszeiten und Kontakten finden Sie unter dem Menüpunkt “Kontakt”.

Team

Leiterin des Kindergartens/der Kinderkrippe: Waltraud Hösele

EULENGRUPPE:

Pädagogin: Michaela Stöhr

Betreuerin: Marianne Hartinger

 

BÄRENGRUPPE:

Pädagogin: Manuela Pschenitzer

Betreuerin: Natalie Theißl

 

FUCHSGRUPPE:

Pädagogin: Jasmin Hofgartner

Pädagogin: Ingrid Konrad

Betreuerin: Karoline Steininger

Betreuerin: Katrin Haslebner

 

 

FROSCHGRUPPE:

Pädagogin: Veronika Terschan

Betreuerin: Carina Hergouth

 

 

KATZENGRUPPE: 

Pädagogin: Katja Koller

Pädagogin: Arzu Yel

Betreuerin: Mariana Hitter

 

SCHNECKENGRUPPE:

Pädagogin: Petra Rainer-Lang

Pädagogin: Sarah Petschauer

Betreuerin: Gabriela Lammer